VW Affäre

VW Affäre  · 12. Oktober 2017
Das Oberlandesgericht Koblenz hat entscheiden, daß dem Vertragshändler eine etwaige Täuschung des Kunden durch den Fahrzeughersteller nicht zuzurechnen ist. Es greift insoweit die höchstrichterliche Rechtsprechung, wonach der Hersteller nicht Erfüllungsgehilfe des Händlers ist, der die Sache, hier VW Tiguan Diesel, Bj 2014, an den Kunden verkauft, OLG Koblenz, Urteil vom 28.09.2017 - 1 U 302/17 - Das Gericht hatte sich nicht mit der Frage einer Mängelhaftung nach Gewährleistungsrecht...